Backbone

Um Kunden vollständige Redundanz und ständige Erreichbarkeit garantieren zu können, ist IPHH über mehrere Upstreams an verschiedenen Standorten angeschlossen. Die Backbone-Router sind per Lichtwellenleiter (LWL-Technik ) ebenfalls redundant verbunden. Jeder Standort besteht aus mindestens zwei Backbone-Routern als gegenseitige Absicherung im Störungsfall.